Die unglaublichen Niagarafälle

Niagara bedeutet in der Sprache der indianischen Ureinwohner „Donnerndes
Wasser“. Viele Touristen besuchen das Naturschauspiel – und übersehen dabei häufig das verbundene Wasserkraftwerk.

Nach Ende der letzten Fahrt beleuchten Scheinwerfer
das Naturschauspiel in allen Farben und lenken davon ab, dass
dem nassen Spektakel nebenbei der Hahn zugedreht wird: Ein Knopfdruck
leitet bis zu drei Viertel des Wassers zu den Kraftwerken am Rande
des Niagara River, die damit pro Jahr eine Leistung von 2,5 Gigawatt
Strom liefern. Bevor am nächsten Morgen die ersten Touristen kommen,
gehen die Niagarafälle wieder in Betrieb und dürfen weiterdonnern.

Eindrucksvolle Videos zeigen das Naturschauspiel

https://www.youtube-nocookie.com/watch?v=xowexU1Jlig

Erlebnisbericht eines Österreichers bei seiner Bootsfahrt zu den Wasserfällen

https://www.youtube-nocookie.com/watch?v=IyBtnUZESk0

Niagara-Fälle ohne Wasser

http://www.youtube-nocookie.com/watch?v=uCiaCmODSO8

Englischsprachige Geschichtsdoku: „miNYstory: The Niagara Falls Hydro-electric Power Plant“