Jetzt wird rausgetauscht

Das Finale ist da – noch bis zum 31. Oktober können sich Heizungseigentümer einen finanziellen Bonus beim Kesselwechsel sichern.

Die dritte und letzte Runde läuft. Seit 1. März rufen Erdgasversorger im Saarpfalzkreis, darunter die Stadtwerke Homburg, Heizungs­hersteller und die Initiative „Zukunft Erdgas e. V.“ wieder die „Raustauschwochen“ aus. Nach dem ­erfolgreichen Start 2017 wurden über 1000 Heizungen im Rahmen dieses Programms im Kreis erneuert. Das Besondere der „Raustauschwochen“: Auf die staatliche Förderung und den Zuschuss der Stadtwerke packen die beteiligten Hersteller noch bis zum 31. Oktober eine Moder­nisie­rungsprämie obendrauf. Dieser zusätzliche Bonus über 200 Euro wird in diesem Jahr letztmalig gewährt. Wer die Erneuerung seiner Heizung plant, kann also auch 2019 KfW-Mittel nutzen, die mit der zusätz­lichen Förderung durch die „Raustauschwochen“ und mit der ­direkten Förderung der Stadtwerke Homburg kombinierbar sind.

Älter als 20 Jahre

Mehr als ein Drittel der Heizungen in Deutschlands Kellern sind heute noch älter als 20 Jahre. Durch die „Oldies“ wird oft bares Geld im wahrsten Sinne des Wortes verheizt und die Umwelt belastet. Dagegen kann allein der Austausch eines alten Gaskessels gegen ein modernes Erdgas-Brennwertgerät bis zu einem Drittel an Heizkosten im Jahr sparen. Und die Umwelt dankt es, denn auch sie profitiert von weniger Schadstoffen.

So geht's zur Prämie

Für die Förderung müssen die Kunden bei den Stadtwerken Homburg nur den entsprechenden Gutschein einlösen. Diesen können Interes­senten – nach dem Ausfüllen eines ­Formulars und dem Einreichen der Rechnung des Heizungsinstallateurs – direkt im Kundencenter in der Lessingstraße 3 in Homburg ­abholen. Die Formulare stehen zudem im Internet unter der Adresse www.stadtwerke-homburg.de in dem Navigationspunkt „Service“ zum Download bereit. Ebenso ­bieten die Handwerksbetriebe in der Re­gion solche Formulare an.

Alle Informationen rund um die „Raustauschwochen“ und zur Prämie gibt es online unter www.stadtwerke-homburg.de oder www.raustauschwochen.de zum Nachlesen. Mehr erfahren Heizungseigentümer auch telefonisch unter (0 68 41) 6 94-2 20.