Mobil mit der Kraft der Sonne

Zum Laden der Elektorfahrzeuge der Stadtwerke Homburg steht jetzt mit direkt vor Ort erzeugter Strom zur Verfügung.

Die Elektrofahrzeuge der Stadtwerke Homburg können jetzt Strom laden, der direkt vor Ort ­erzeugt wird. Diesen gewinnt eine Fotovoltaik­anlage auf dem Dach eines neuen Solarcarports vor dem Gebäude der Stadtwerke in der Lessingstraße. Die Anlage mit einer Größe von rund 50 Quadratmetern würde ausreichen, um zwei große Familien mit Elektrizität zu versorgen.

Aktuell bieten die Stadtwerke – in Verbindung mit dem Handwerk vor Ort – ihren Kunden den Bau und Betrieb von Fotovoltaikanlagen inklusive Speicher und Geräte zum häuslichen Laden von E-Mobilen (sogenannte Wallboxen) als Dienstleistung an. Interessenten erhalten Infos unter Telefon (0 68 41) 6 94-2 20 oder per E-Mail an yvonne.sommer@stadtwerke-homburg.de.

In Homburg werden die Stadtwerke übrigens in diesem Jahr die älteren öffentlichen Ladesäulen am Bahnhof, in der Uhlandstraße und im Gelände der Uniklinik erneuern. Zusätzlich betreut der Versorger eine weitere öffentliche Ladesäule des Saarpfalzkreises am Forum.